Zytotoxizität

Zytotoxizität ist die Fähigkeit von chemischen Substanzen (u. a. Medikamenten, Viren und Antikörpern), Gewebezellen zu schädigen. Der Nachweis einer Zytotoxizität wird als in-vitro-Test an bestimmten Zielzellen durchgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 .Auszugtext aus dem Hartmann Hygienealmanach. 

Zum Download des kompletten praktischen Nachschlagewerk einfach klicken

 Hygiene-AlmanachMcTHkbKIxsg5u

Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.