VRSA

Vancomycin-resistente Staphylococcus aureus. Multiresistente Staphylococcus aureus-Isolate oder -Stämme, die praktisch nicht nur gegen alle bisher marktverfügbaren Beta-Lactam-Antibiotika (z.B. Penicillin) resistent sind, sondern auch gegenüber Vancomycin. Im Jahr 2002 wurden in den USA erstmals zwei Vancomycin-resistente MRSA-Stämme isoliert und infolge als VRSA (Vancomycin Resistenter Staphylococcus aureus) bezeichnet. Bei einer weiteren Verbreitung können VRSA zu einer erheblichen Einschränkung der therapeutischen Optionen führen.

 

 

 

 

 

 

.Auszugtext aus dem Hartmann Hygienealmanach. 

Zum Download des kompletten praktischen Nachschlagewerk einfach klicken

 Hygiene-AlmanachMcTHkbKIxsg5u

Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.