Viren

Infektiöse Partikel ohne eigenen Stoffwechsel, die genetisches Material in Form von Nukleinsäuren enthalten. Viren haben entweder eine Lipoproteinhülle oder sind hüllenlos. Da sie selbst keine Stoffwechselvorgänge durchführen, benötigen sie zur Fortpflanzung Wirtszellen, in denen sie sich vermehren können. Während behüllte Viren (HIV, Hepatitis B- oder C-Virus, Herpes simplex-Virus) durch Desinfektionsmittel relativ leicht inaktiviert werden können, erfordern hüllenlose Viren (Polio-,Adenovirus) entsprechend auf Viruzidie geprüfte Desinfektionsmittel.

 

 

 

 

 

 

.Auszugtext aus dem Hartmann Hygienealmanach. 

Zum Download des kompletten praktischen Nachschlagewerk einfach klicken

 Hygiene-AlmanachMcTHkbKIxsg5u

Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.