Herpes simplex-Virus (HSV)

Zur Herpes-Gruppe gehörendes Virus, das hauptsächlich durch Schmierinfektionen übertragen wird. Das Herpes simplex-Virus besitzt eine Hülle und ist damit als lipophiles Virus bei den gegen Umwelteinflüsse weniger widerstandsfähigen Viren einzuordnen. Man unterscheidet in Typ 1 (orale Infektion) und Typ 2 (genitale Infektion). Tritt eine Erstinfektion mit Typ 2 bei Schwangeren auf, kann es zu einer Gefährdung des ungeborenen Kindes kommen. Auch können verschiedene Krankheitsbilder bei Neugeborenen, die durch Herpes simplex-Virus verursachtwerden, bedrohliche Formen annehmen.

 

 

 

.

 

 

Auszugtext aus dem Hartmann Hygienealmanach. 

Zum Download des kompletten praktischen Nachschlagewerk einfach klicken

 Hygiene-AlmanachMcTHkbKIxsg5u

Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.