Hepatitis B-Virus (HBV)

Verursacher der sogenannten Serum-Hepatitis, bei der es zu einer Leberentzündung kommt. In erster Linie werden parenterale Übertragungswege beobachtet. Die Übertragung kann auch oral oder durch Schleimhaut-Kontakte erfolgen. Die Hepatitis B ist eine Berufserkrankung des medizinischen Personals. Schutzmaßnahmen sind aktive Schutzimpfung, Desinfektionsmaßnahmen und Tragen von Einmalhandschuhen. Darüber hinaus muss die Übertragung von Patient zu Patient im Krankenhaus verhindert werden. Hinweis: Seit 2004 wird eine Wirksamkeit eines Desinfektionsverfahrens gegen HBV anerkannt, wenn es „begrenzt viruzid“ ist.

 

 

 

.

 

 

Auszugtext aus dem Hartmann Hygienealmanach. 

Zum Download des kompletten praktischen Nachschlagewerk einfach klicken

 Hygiene-AlmanachMcTHkbKIxsg5u

Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.