Helicobacter pylori

Gramnegative Stäbchenbakterien, die als Auslöser für eine Reihe von Magenerkrankungen (Magenschleimhautentzündung, Magengeschwür, Zwölffingerdarmgeschwür) gelten. In Deutschland liegt die durchschnittliche Durchseuchungsrate bei 40 - 50 %. Der Übertragungsweg ist nach wie vor ungeklärt, als wahrscheinlich werden Schmierinfektionen sowie Mund-zu-Mund Übertragung angesehen.

 Helicobacter-pylori9-000x1

 

 

.

 

 

Auszugtext aus dem Hartmann Hygienealmanach. 

Zum Download des kompletten praktischen Nachschlagewerk einfach klicken

 Hygiene-AlmanachMcTHkbKIxsg5u

Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.