Gassterilisation

Sterilisationsverfahren unter Zuhilfenahme gasförmiger Stoffe (z.B. Formaldehyd-Dampf) bei Temperaturen zwischen 50 °C und 60 °C. Die Gassterilisation findet vor allem bei thermolabilen Materialien Anwendung.

 

 

 

.

 

 

Auszugtext aus dem Hartmann Hygienealmanach. 

Zum Download des kompletten praktischen Nachschlagewerk einfach klicken

 Hygiene-AlmanachMcTHkbKIxsg5u

Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.