Biozidrichtlinie

Die Biozidrichtlinie (98/8/EG) regelt europaweit das Inverkehrbringen und die Anwendung von Biozid-Wirkstoffen und Produkten aus dem nicht-agrarischen Bereich (z. B. technische Konservierungsmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Desinfektionsmittel). Die EU-Richtlinie wurde 1998 verabschiedet und im Juni 2002 durch Änderung des Chemikaliengesetzes in deutsches Recht überführt.

 

 

.

 

 

Auszugtext aus dem Hartmann Hygienealmanach. 

Zum Download des kompletten praktischen Nachschlagewerk einfach klicken

 Hygiene-AlmanachMcTHkbKIxsg5u

Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.