Bakteriensporen

Bezeichnung für Dauer- bzw. Ausbreitungsformen der sporenbildenden Bakterien. Meist wird die Bildung von Bakteriensporen durch ungünstige Wachstumsbedingungen ausgelöst. Je nach Bakterienart unterscheidet man Endosporen, Exosporen, Myxosporen und Cysten. Insbesondere Endosporen zeichnen sich durch eine komplexe Struktur und hohe Hitzeresistenz aus, weshalb diese Ausbreitungsform im Ruhezustand auch über Zeiträume von tausend Jahren überlebensfähig bleibt.

 Bakterien-2

 

.

 

 

Auszugtext aus dem Hartmann Hygienealmanach. 

Zum Download des kompletten praktischen Nachschlagewerk einfach klicken

 Hygiene-AlmanachMcTHkbKIxsg5u

Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.